Mag. Mónica Martí

... war Geschäftsführerin bei Medienhaus Wien (bis 2014)

Mónica Martí, war bis Frühjahr 2014 Co-Geschäftsführerin bei Medienhaus Wien, danach Projektmanagerin und ist derzeit in Karenz. Die gebürtige Spanierin hat nach ihrem Studium der Geschichte und Romanistik an der Universität Wien Management-Master-Studien- und Lehrgänge an der Donau-Uni Krems und am Controller-Institut der Wirtschaftsuniversität absolviert. Sie arbeitete bis 2000 für das Internationale Forschungszentrum Kulturwissenschaften (IFK) sowie für das Wittgenstein Archive in Cambridge. Bis 2002 übernahm sie Finanzleitung des Österreichischen Instituts für Internationale Politik in Wien, bis 2005 das Controlling bei BMG Ariola Austria. Danach engagierte sie sich bis 2011 als Stellvertretung der Geschäftsführung für Okto TV.